Liste von aktiven Policies

Name Typ Nutzerbestätigung
Datenschutzinformation Datenschutzregelung Alle Nutzer/innen

Zusammenfassung

Auf Grund der DSGVO bitten wir Sie um Bestätigung der Datenschutzinformation, indem Sie "Ich stimme zu" bestätigen. 

Vollständige Richtlinie

Die Moodle Plattform (Virtueller Campus) wird Lehrenden und MitarbeiterInnen für die Lehre und für die Administration von Studiengängen an der FH JOANNEUM University of Applied Sciences zur Verfügung gestellt.

Die Plattform wird innerhalb der Abteilung ZML Innovative Lernszenarien durch das Projekt Moodle betrieben und gewartet.

 

Für die Authentifizierung in Moodle werden die Accounts des zentralen User Management Systems (Active Directory) der FH verwendet. Die Accountdaten und dazugehörigen personenbezogene Daten werden im Active Directory für die NutzerInnen der FH JOANNEUM verwaltet. Die Passwörter werden daher nicht in Moodle gespeichert.

Sie werden in Moodle für die entsprechenden Lehrveranstaltungen/Kurse per FH User Account mit Ihrer Rolle als Lehrende/r, Studierende/r oder SupporterIn registriert.

 

Sind Sie Lehrende/r, werden folgende Datenkategorien gespeichert:

·         Beim Login auf Moodle: Uhrzeit, Datum, Name, alle Aktivitäten auf Moodle, IP-Adresse

·         Lehrunterlagen, die Sie erstellen und hochladen

·         Fotos/Bilder, sofern Sie welche hochladen.

 

Als Studierende werden im Moodle folgende Datenkategorien gespeichert:

·         Beim Login auf Moodle: Uhrzeit, Datum, Name, alle Aktivitäten auf Moodle, IP-Adresse

·         Unterlagen, die Sie erstellen und hochladen

·         Testergebnisse falls Sie an Online-Prüfungen teilnehmen

·         Fotos/Bilder, sofern Sie welche hochladen.

 

Die Daten werden archiviert und bleiben zwei Jahre online erreichbar, danach zwei Jahre vom internen FH Netzwerk erreichbar. Danach werden Sie in ein Archiv in der zentralen IT der FH JOANNEUM verschoben und sind nicht mehr über einen Browser erreichbar. Aktive Bearbeitungen der Daten sind in den Archivsystemen nicht mehr möglich. Nach Ablauf dieser Frist werden die Daten endgültig gelöscht. Die Betreiber des Moodle Systems leiten keine Daten an Dritte weiter.

 

Der Zugriff auf die Daten ist folgendermaßen geregelt: Lese und Schreibzugriff der registrierten NutzerInnen (Lehrende, Studierende, SupporterInnen)  werden der Rolle entsprechend für den jeweiligen Kurs/die jeweilige Lehrveranstaltung vergeben.

Studiengansleiterinnen können die folgenden Datenkategorien lesen: Lehrunterlagen, die von Lehrenden hochgeladen wurden.